mTourismus. Einfluss mobiler Dienste auf die touristische Freizeit- und Urlaubsgestaltung

mTourismus. Einfluss mobiler Dienste auf die touristische Freizeit- und Urlaubsgestaltung

4.11 - 1251 ratings - Source



In den vergangenen fA¼nfzehn Jahren hat das Internet als Informations- und Kommunikationsmedium eine rasante Entwicklung erlebt. Immer mehr breitet sich die Nutzung des World Wide Web in fast alle gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Bereiche aus. Die Tatsache, dass immer mehr Menschen einen Internetzugang besitzen, dass das Handy vom Smartphone abgelApst wurde und dass fast tAcglich neue Kommunikationsplattformen und Internetdienste entstehen, zeigt inwiefern das mobile und virtuelle Leben an Bedeutung gewonnen hat. (Hettler, 2010, S.1-3) a€žDass der Tourismus als prAcdestinierte Branche fA¼r den Einsatz mobiler Dienste und Services angesehen werden kann, wird bereits durch dessen Eigenheiten, vor allem durch die, vorrangig durch den Ortswechsel hervorgerufene, InformationsintensivitAct erkennbara€œ (Egger und Jooss, 2010, S.12). Besonders im Tourismus, in dem es im Wesentlichen um die Kommunikation und den Informationsaustausch zwischen Menschen geht und wo immaterielle, emotionsgeladene GA¼ter verkauft werden, ist eine Verbindung zur virtuellen Welt des Internets und seiner, sich stAcndig weiterentwickelnden, Erscheinungsformen naheliegend. (Freyer, 2011, S. 30-31 und 288-291) In der letzten Dekade hat bereits die Stufe des Web 2.0, bzw. die des Social Media Marketing, Einzug in die touristische Welt als weitere Schnittstelle zwischen Produzenten und Konsumenten gehalten. Die nAcchste Revolution, die sich sehr schnell entwickelt, ist die des mTourismus und der mobilen Dienste. Begriffe wie z.B. Location Based Services, Near Field Communication, Radio-Frequency Identification und Augmented Reality sind in diesem Zusammenhang entstanden und rufen eine grundlegende VerAcnderung der Nutzung von Internet und Smartphone und der virtuellen Interaktion zwischen Menschen hervor. (Egger und Jooss, 2010, S.5) a€žMobile ist aus dem Alltag der Deutschen nicht mehr wegzudenken. Inzwischen greifen fast 40 Prozent der Deutschen A¼ber 14 Jahre mindestens einmal im Monat auf Angebote im mobilen Internet zu. Und das nicht nur eben zufAcllig: Aœber ein Drittel nutzt es schon gleich intensiv oder sogar noch hAcufiger als das stationAcre Internet.a€œ (BAphm, 2014) Hierbei stellt sich die Frage, inwiefern die vorstehend genannten Entwicklungen und mobilen Dienste Einfluss auf die touristische Freizeit- und Urlaubsgestaltung von Reisenden haben.In den vergangenen fA¼nfzehn Jahren hat das Internet als Informations- und Kommunikationsmedium eine rasante Entwicklung erlebt.


Title:mTourismus. Einfluss mobiler Dienste auf die touristische Freizeit- und Urlaubsgestaltung
Author: Constantin Foltin
Publisher:GRIN Verlag - 2014-07-30
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA